kundenstimmen

von Martina g. zu den tierkommunikationen mit Emil und Shadow (Pferde)

Ich habe zwei Pferde, die sehr unterschiedliche Charaktere haben. Beide stammen aus nicht sehr guter Haltung und Pflege. Nach einem Jahr fürsorglicher Pflege meinerseits und seitens meiner Tochter mit viel Empathie, wollte ich genaueres wissen über unsere zwei. Zum einen wie es ihnen inzwischen geht , ob sie zufrieden sind, ob ihnen etwas fehlt usw. Ich denke mal " typische " Fragen von Tierhaltern. Was dann sehr zeitnah, nachdem ich die Fragen per email Nina schickte, an Antworten zurückkam, hat mich glatt umgehauen. Anders kann ich es nicht ausdrücken. Wir, meine Tochter und ich, waren wahnsinnig aufgeregt, als wir die Mail öffneten. Nina berichtete von Dingen , die sie gar nicht wissen konnte. Sie machte mich auf gesundheitliche Probleme aufmerksam, von denen ich nichts ahnte und Bestätigung dann erfuhr. Ebenso sind Charaktereigenschaften durch das Gespräch zwischen Nina und Shadow klar geworden, die wir jetzt beachten und auch unsere Reitlehrerin bestätigte dies. Verhaltensweisen wurden klar, nachdem Nina mit Emil gesprochen hatte, die ich mir zuvor nicht 100% ig erklären konnte. Diese kann ich jetzt besser einschätzen und besser darauf reagieren. Es war insgesamt hoch interessant und sehr hilfreich. Diesen Dienst werde ich sicherlich weiterempfehlen und selber auch eines Tages nochmal in Anspruch nehmen.


von karin l. zur Tierkommunikation mit miha (Hund)

Liebe Frau Folle,

 

 

 

ganz herzlichen Dank für Ihre Mühe und den liebevollen Bericht,

 

der uns sehr berührt hat und auch etwas sprachlos gemacht hat.

 

Natürlich im positivem Sinn.

 

 

 

Ich werde nochmals ein anderes Futter ggf. auch mehrere Sorten probieren bis

 

es für Miha stimmig und lecker ist. Auch um das Problem mit dem

 

Magen werde ich mit kümmern. Ich war mit ihr vor ein paar Wochen bei einer Tierheilpraktikerin

 

und sie gab mit ein Mittel für die Nieren. Ich hatte aber das Gefühl, das es Mihas Befinden

 

nicht verbessert und es NICHT die Nieren sind. Wir werden viel mit ihr reden und ihr Mut zusprechen um ihre Seelenqual zu lindern und sie weiß, dass sie auf gar keinen Fall von hier weg muß und es ihr bald besser gehen wird. Nochmals vielen Dank, Sie haben uns 3 sehr geholfen!

 

 

von viviana P. zur Tierkommunikation mit Chester (Hund)

Guten Morgen Frau Folle,
 
Vielen Dank. Bin ganz gerührt und sehe mein Hund genau in diesem Text. Wow...
Vielen vielen Dank für den Kontakt.

Schönen Sonntag
Liebe Grüße von Chester und mir


von Sandra F. zur Tierkommunikation mit Fritz (Bartagame)

Hallo Frau Folle,

 

vielen Dank für das schöne, gelungene Protokoll!!

 

Natürlich war ich etwas skeptisch, vor allem, weil Fritz als Reptil sicher nicht einfach war.

 

Aber Sie haben mich komplett überzeugt!

 

Ich hatte tatsächlich Tränen in den Augen, weil es mich so sehr berührt hat.

 

Er scheint mich /uns gut zu kennen :-) und die Situationen in seinem Umfeld sehr wohl wahrzunehmen und einzuschätzen.

 

Und weise ist er auch noch, das hätte ich nicht erwartet. Er ist rundum ein Schatz. Es freut mich, dass er auch Ihnen einen guten Rat erteilt hat.

 

Gerade die Sache am Schluss, dass er seinem Namen mag, hat mir gezeigt, das er sehr wohl auf seinen Namen hören könnte, wenn er wollte ;-) Wir haben immer gedacht, er mag den Namen nicht, bzw. weiß nicht, das er mit Fritz gemeint ist.

 

Seine Vorderpfoten habe ich beide abgetastet, da hat er mir allerdings nichts angezeigt, keinen Zucken oder Schmerzverhalten.

 

Kann es sein, dass diese Kommunikation ihn müde gemacht hat? Heute ist er extrem schläfrig und ruhig.

 

Ich war heute zufällig zu Hause, und hatte ihn ab und zu mal außerhalb des Terrariums, vielleicht kam daher das frösteln.

 

Nochmal vielen lieben Dank für das Gespräch mit Fritz!

 

Mit besten Wünschen

von silke und Uwe V. zur Tierkommunikation mit Emma (Hund)

Wir sind sehr dankbar über die TK und haben sie schon öfter genutzt um unsere Emma besser verstehen oder ihr etwas mitteilen zu lassen. Nina Folle macht das sehr schön übersichtlich und liebevoll.
Wir empfehlen dich sehr gern weiter und du darfst sicher wieder mit unserer Emma kommunizieren!
Herzlichen Dank dafür Silke und Uwe mit Emma


von isabel S. zur Tierkommunikation mit Sira (Katze)

Vielen Dank für das Gespräch mit Sira. Es war sehr emotional. Ich kann die Tierkommunikation von Nina uneingeschränkt weiter empfehlen.


von Laura b. zur Tierkommunikation mit quna (Hund)

Unsere ersten Erfahrungen mit der Tierkommunikation können wir als gleichermaßen beruhigend wie auch spannend und hilfreich beschreiben. Obwohl seitens Frau Folle kein nennenswertes Vorwissen bezüglich unserer Dicken bestand, haben wir sie beim Lesen des Protokolls doch sogleich wieder erkannt.

Es ist hilfreich, zu hören, welche Unterstützung sich die Maus konkret von uns wünscht. Wir bemühen uns um Umsetzung.

Dem Hinweis, dass beim Hund eventuell Verspannungen und Schmerzen im Rücken bestehen, sind wir nachgegangen und der Besuch beim Tierosteopathen ergab dann tatsächlich drei fehlgestellte Wirbel und ein schiefes Becken. Wir sind begeistert und werden die Unterhaltung fortführen.

Besonders zu erwähnen ist auch das optisch überaus ansprechende und übersichtlich gegliederte Protokoll der Kommunikation.


Von Tanja G. zur Tierkommunikation mit Buddy (Hund) und Silver (Pferd)

Liebe Nina,

ich war sehr skeptisch, was Tierkommunikation betrifft. Aber bei meinen beiden geliebten Tieren hast Du mir Sachen erzählt, die Du nicht wissen konntest du hast mir sehr geholfen und dafür bin ich Dir sehr dankbar. Für die Arbeit mit Silver hab ich bestätigt bekommen, was ich vermutet habe. Und der Kontakt zu Buddy kurz vor seinem Tod hat mir auch sehr geholfen. Ich hatte das Gefühl, er weiß, wie nahe wir ihm sind! Auch wenn der Verlust noch lange schmerzen wird, weiß ich jetzt, dass er wusste, wie sehr wir ihn lieben! Unser Sonnenschein! Vielen, vielen Dank!